Claudia Diemar

Provence-Idylle

Im „Mas des Grès“ entspannen. Serie: Hotels mit Seele/ Von Claudia Diemar

Wie sollten Ferien in Frankreich anfangen? Am besten so: Man findet das gut ausgeschilderte Haus auf Anhieb nach der langen Fahrt, wird freundlich begrüßt und bekommt den Schlüssel überreicht, der an einem duftenden Säckchen mit Lavendelblüten hängt. Dann trägt man das Gepäck ins behagliche Zimmer, zieht die Badehose an, springt in den großen Pool und blinzelt in die Sonne. Und später sitzt man unter Sternen beim Apéritif unter uralten  Platanen und wartet auf das Essen, während köstliche Düfte auf die Terrasse wehen und schonmal ein kleiner Gruß aus der Küche gebracht wird. Noch viel später sitzt man wunderbar abgefüttert und glücklich wie Gott in Frankreich beim Digestif. (…)

Vollständiger Artikel: 24-07-2010

Exklusive-Life

Le Mas des Gres

Mas des Gres: Das kleine Paradies

Es muss nicht immer die 250qm-Suite mit Innenpool, Mega-TV und gigantischer Empfangshalle sein. Oft ist das kleine Paradies besser geeignet, die Seele baumeln zu lassen. Auf dem Weg an die Côte d’Azur, zwischen Avignon und Nizza lockt ein feines Hotel mit Charme und Qualität.

Weiterlesen.